Rechtliche Situation Stevia

 

Am 11. November wurde die EU Verordnung 1131/2011 von der EU Kommission veröffentlicht.
Nach einer 20-tägigen gesetzlichen Wartefrist trat diese Verordnung in Kraft.

Die Steviolglycoside können in der Folge seit dem 2. Dezember als Lebensmittelzusatzstoff eingesetzt bzw. vermarktet werden.

Reisenberger war aktiv am Zulassungsgeschehen beteiligt. Wir können unsere Eubiotica Produkte nun endlich als Nahrungsmittel vertreiben.

 

Stevia Feld in Paraguay

 

Produktionsanlage

Definition der Steviol Glycoside
(süße Inhaltsstoffe der Steviapflanze)

 

Untersuchungen in den letzen 40 Jahren zeigten, dass die Süßkraft von Stevia auf die verschiedenen Steviol Glycoside (auch Diterpenglykoside) zurückzuführen ist. Folgende Steviol Glycoside sind in unterschiedlicher Konzentration in der Steviapflanze (v.a. Blätter) enthalten:

 

Rebaudiosid A (wertvollster Inhaltsstoff), Steviosid, Rebaudiosid C, Dulcosid A, Rubusosid, Steviolbiosid, Rebaudiosid B, Rebaudiosid D, Rebaudiosid E, Rebaudiosid F